Eurasier YLVI  Eurasier Hündin Balder-Balder YLVI Stormfare

Tagebuch 2009:

31.12.2009:  Wir haben den Silvesterabend sehr gut überstanden, denn es war ein den Umständen entsprechender ruhiger Silvesterabend zuhause ... mit zwei coolen Mädels (Shiwa u. Ylvi - und das, obwohl Ylvi aufgrund ihrer Läufigkeit derzeit wieder ein echtes Sensibelchen ist *gg*) und einem  auch ganz gut durchhaltenden Opabären - Arras wird seit einem schlimmen Erlebnis in seiner Jugend (ein Feuerwerkskörper ging direkt neben ihm los!) leider schnell nervös bei lauten Feuerwerken, aber heuer ging´s - mit einigen Tricks - glücklicherweise ganz gut!

 26.12.2009:  bei Ylvi startete heute ihre 2. Läufigkeit! Ylvi war - wie bereits in den letzten 2 Tagen - etwas gedämpft. Ich erahnte, dass ihre zweite Hitze bald kommen könnte und kontrollierte sie daher bereits seit 3 Tagen - und siehe da,  heute war der erste Tag der Läufigkeit! Es kam ganz "pünktlich", wie ich es mir gedacht hatte: das 1. Mal mit 6 1/2 Monaten und nun wieder nach knapp 6 1/2 Monaten ... fein, dass es bei ihr schon stabile Abstände gibt! Nun bin ich gespannt, ob sie sich diesmal erwachsener benimmt, denn bei der ersten Hitze war sie eher verunsichert und hatte draußen nicht einmal markiert ... wir werden ja sehen, wie sich unser junges Mädel nun benimmt ;-)           24.12.2009:  Heute haben wir unser 1. Weihnachtsfest mit Ylvi gefeiert - es gab natürlich ganz besonders gute Häppchen und Leckerchen für unsere drei Bärchen!

>>> EURASIERSPAZIERGANG - Fotos <<<

>>> Video-Clip <<<

7.12.2009:  Heute haben wir einen Eurasier-Adventspaziergang unternommen. Es waren dabei: Svarri, Bahana, Gelia, Atreju, Akela, Arras, Shiwa - und natürlich Ylvi! Die 8 Hunde hatten großen Spaß, überhaupt die beiden Youngster Svarri & Ylvi ;-))) Unsere Bärchen tollten im Wasser und im Sand herum (Ylvi war mit Abstand wieder am schmutzigsten und pitschnass; siehe Fotos). Es gab dann für die Hunde als Stärkung Leckerchen und für ihre Menschen  Punsch ...

>>> Ylvis Geburtstags-Fotos <<<

4.12.2009:  Genau vor 1 JAHR kam die gute Nachricht, dass Ylvi und ihre 4 Geschwister geboren sind - kaum zu glauben, wie schnell die Zeit das letzte Jahr vergangen ist ...  wir wünschen allen STORMFARE Geschwistern HAPPY  BIRTHDAY !!! Für das Geburtstagskind Ylvi sowie Opa Arras und Tante Shiwa gab es heute eine spezielle Hundegeburtstagstorte aus Faschiertem mit Streichkäse und Leckerchen verziert. Es hat allen Dreiuen sehr gut geschmeckt, Ylvi hat dann noch alle Brösel am Boden aufgeleckt und ungläubig nach der bereits verspeisten Torte gesucht ...

 > Ylvi mit 11 - 12 Monate <

4.11.2009:  Heute ist unser Eurasiermädchen 11 Monate alt geworden; ihr Gewicht zeigt kaum Veränderungen, sie wog heute 20,6 kg. Ylvis Appetit ist seit einiger Zeit wieder sehr gut, was sicher auch am kühlen Wetter liegt. Sie hat schon ziemlich stark abgehaart (seitlich ist die helle Unterwolle komplett weg, sie sieht an diesen Stelle sehr dunkel und schmal aus), aber der Fellwechsel ist noch nicht ganz abgeschlossen und ich bürste sie daher mindestens alle 2 Tage sehr intensiv, um auch die restliche lose Unterwolle heraus zu holen. Gestern hatten wir abends zum ersten Mal Schnee - nicht viel, aber Ylvi hat es viel Spaß gemacht  >>>

>>> 

26.10.2009:  Nun ist es soweit und ich  kann wieder am PC arbeiten. Mein Arm ist zwar noch nicht okay, aber die Schmerzen sind weniger geworden und die Beweglichkeit hat sich um einige wenige % verbessert. Zuerst habe ich die offizielle Webseite des ECA aktualisiert und nun ist Ylvis Seite dran. Wurde ja schon Zeit, dass ich endlich wieder an den Einträgen arbeiten kann, es gab seit fast 2 Monaten keinen Tagebucheintrag für Ylvi - aber jetzt wurde die Zeit von meinem Unfall am 17.9. bis heute nachgetragen und einige neue  Fotos von unserem Eurasiermädchen online gestellt.

8.10.2009:  Heute kam endlich wieder mein Gips ab und Ylvi hat meinen befreiten Arm ausgiebig beschnuppert und abgeleckt. Jetzt ist das lästige, aber doch schützende Gipsmonstrum weg und ich muss noch mehr aufpassen, dass ich mir nicht weh tue, wenn ich mit Ylvi spiele und dass ich nur meine linke Hand verwende. Nächste Woche beginnt die Physiotherapie und ich hoffe, dass ich das Autofahren wieder schaffe!

4.10.2009:  Ylvi wurde heute 10 Monate alt und wiegt aktuell 20,4 kg . Ylvi hat derzeit aufgrund meines Unfalls weniger Auslauf als sonst, aber sie ist genauso brav und ruhig wie die beiden "Alten" Arras und Shiwa. Unsere drei Bärchen sind wirklich sehr brav und alles funktioniert absolut problemlos - ich bin sehr stolz auf Ylvi, dass sie trotz ihres Temperaments nun so ruhig und geduldig ist! Ich beschäftige Ylvi jetzt mehrmals täglich  damit, ihr z.B. im Garten eines ihrer Stofftiere oder Spielzeuge zu werfen, damit sie keinen Bewegungsmangel hat und es funktioniert ganz gut - da passt es gut, dass Ylvi einen für Eurasier relativ ausgeprägten Beutetrieb hat, denn wenn ich ihren Opa Arras mit solchen Spielchen begeistern wollte, dann wäre er sofort gelangweilt und hätte keine Lust zu solchen für ihn eher "seltsamen" Spielchen! Aber mit Ylvi kann man auch Spaß mit "normalen Hundespielen" haben, sie ist ganz gut zum Spielzeug hinterher Laufen zu motivieren - aber natürlich auch nicht ewig lang, sie ist ja schließlich ein Eurasier und kein Schäferhund o. ä.!  Ich gehe nun mit jedem Hund einzeln Gassi (uff, das ist bei Dreien recht zeitaufwändig) und abends, wenn ihr Herrchen Manfred heimkommt,  gehen wir dann alle gemeinsam.

 

25.9.2009:  Heute war Ylvi zum ersten Male beim bereits legendären alljährlichen "Eurasier-Oktoberfest" bei ihrem Onkel Akela und dessen Familie Johanna und Wolfi dabei. Ylvis Kumpel  Svarri war auch dort und die Hunde hatten viel Spaß. Fotos vom Fest gibt es hier > Eurasier-Oktoberfest

17.9.2009: Das war heute kein guter Tag -  ich (Andrea) habe mir bei einem banalen Sturz das rechte Ellbogengelenk ausgekegelt und erst nach 5 sehr schmerzhaften Stunden gelang das Einrenken der Ellbogenluxation im Unfallkrankenhaus. Danach kam ich erst wieder spätabends mit einem Gipsarm heim und es stehen durch das Handycap in nächster Zeit nun leider auch für Ylvi, Arras und Shiwa einige Veränderungen ins Haus. Denn Autofahren und mit den Hunden Gassi Gehen ist jetzt nicht möglich!

>Fotos vom Treffen mit Bini-Babusch <

7.9.2009: Heute war ich bei Svarri und Bahana, die hatten Besuch aus Holland von Bahanas Nichte "Bini-Babusch van Disse Kaante Kuunde" und ich durfte auch vorbei kommen. Bini ist eine süße und brave Junghündin, gerade erst 5 Monate alt, aber schon sehr groß.

4.9.2009:  Unser Eurasiermädchen wurde heute 9 Monate alt - wie schnell die Zeit vergeht! Sie wiegt aktuell 20 kg und hat eine ungefähre Widerristhöhe von ca. 52 cm (ohne Körstab ist es schwierig, den Wert ganz genau zu ermitteln). Ylvis Fell ist sehr schön geworden, die Farbe und Haarqualität gefällt uns sehr gut - allerdings hat sie am Oberkopf noch die für Eurasier typische "Junghundebehaarung" mit dem Rest vom helleren, weicheren Welpenfell. Bei wildfarbenen Eurasiern mit dunkler Maske fällt das meistens besonders auf, das hatten Ylvis Opa Arras oder ihr Onkel Akela auch in dem Alter. Alles in Allem ist aus unserem kleinen Welpchen eine hübsche Junghündin geworden - finden wir auf jeden Fall! Aber als stolzer Hundebesitzer ist man natürlich beim eigenen Wuff nicht  immer objektiv ... aber so darf es ja auch sein ;-)
22.8.2009: Ausflug nach Wien in den Donaupark und danach Besuch der Hundezone an der Alten Donau - Ylvi hat wieder ausgiebig das Plantschen im Wasser genossen!
21
.8.2009:  Heute bekamen wir Besuch von Ylvis Onkel Atreju (Arras Sohn Atreju vom Valentinschlössel) und dessen Mutter Gelia . Ylvi war sehr angetan von Atreju und verfolgte ihn immer wieder, aber er wollte sich nicht mit dem "jungen Gemüse" abgeben. Bei Gelia versuchte sich Ylvi wichtig zu machen, wobei ihr dann die 8-jährige Gelia aber völlig cool mit Missachtung begegnete.

> Fotos mit 8 - 9 Monaten <

13.8.2009:  Wie jeden Donnerstag, war heute wieder Abwiegen angesagt und wie erwartet, hat Ylvi etwas zugenommen und wiegt nun 20,1 kg. In der letzten Woche ist ihr Appetit endlich wieder besser geworden und sie hat somit auch besser gefressen. Wir führen dies sowohl auf die hormonelle Situation, als auch auf das kühlere Wetter zurück. Wenn wir noch in Wochen rechnen, ist unsere Ylvi heute 36 Wochen alt geworden. Es ist immer wieder faszinierend, wie schnell sich Hunde entwickeln - vom Deckakt über die Geburt bis zum Erwachsenenalter ist es eigentlich nur eine sehr kurze Zeitspanne!

4.8.2009:  Heute wurde Ylvi 8 Monate alt und es geht ihr in ihrem Rudel sehr gut, von Arras und Shiwa wird sie voll akzeptiert.  Das Gewicht zeigt sich seit einigen Wochen ziemlich stabil, sie wiegt aktuell 19,6 kg und ist in sehr guter körperlicher Verfassung. Unser Eurasiermädchen ist zuhause sehr ruhig und brav, draußen ist sie meisten bewegungslustig und sie fasziniert uns immer wieder mit ihren eleganten, geschmeidigen Sprüngen und Bewegungen.

Ylvis aktuelles Fotoalbum

16.7.2009:  Ylvi ist nun schon 32 Wochen alt; es geht ihr gut,  aber sie frisst derzeit tagsüber wegen der großen Hitze (wir hatten 32°!)gar nichts und bekommt erst am späteren Abend wieder Appetit. Daher ist ihr Gewicht derzeit nur knapp 19 kg, aber das ist schon okay so. Wir hatten heute Besuch von Arras Sohn "Akela vom Valentinschlössel" - Ylvi war zwar aufgeregt, aber total begeistert von ihrem Onkel Akela. Doch der hatte - wie es bei den meisten erwachsenen Eurasierrüden der Fall ist - kein Interesse, sich mit dem "aufdringlichen Junggemüse" abzugeben und wollte nur seien Ruhe. Ylvi hat es jedoch immer wieder versucht,  Aki blieb jedoch standhaft und konterte mit beständigem Ignorieren, Wegdrehen  und aus dem Wegegehen - vor allem, als ihn Ylvi dann auch noch anbellte a´ la "Jetzt spiel doch endlich mit mir"! Fotos mit dem "Onkelbären" gibt es in Ylvis Fotoalbum.

 Neue Fotos - Ylvi & Svarri

11.7.2009:  Heute hat Ylvi endlich wieder einmal ihren Freund Svarri getroffen, das war eine Freude! Die beiden sind gemeinsam im Wasser herumgetobt und haben natürlich viel gespielt. Die beiden übermütigen Teens waren nach kürzester Zeit komplett durchnässt - vor allem Ylvi war wieder einmal pitschnass.

> Ylvis Album  mit 7 - 8 Monaten <

09.7.2009:  Unsere Ylvi ist jetzt 31 Wochen alt - eigentlich zählt man in dem Alter  eher nur mehr die Monate, aber da wir von Beginn an jeden Donnerstag (der Wochentag der Geburt) Ylvis Gewicht kontrollieren und in eine die Gewichtstabelle eintragen, geben wir die Wochen auch jetzt noch an. Ylvi hat seit letzter Woche zum ersten Mal ein wenig an Gewicht verloren und brachte heute 19,10 kg auf die Waage, was uns nicht überrascht hat, da sie ja die vorige Woche viel weniger fressen wollte. Nun ist ihr Appetit wieder ganz normal und wir rechnen damit, dass unser Schatz in den nächsten Wochen noch ein wenig zunehmen wird, aber wohl nicht mehr allzu viel. Glücklicherweise ist Ylvi nicht sehr verfressen, sie fühlt sich fest und schlank an - genauso soll es sei

04.7.2009:
 Vor genau 7 Monaten wurden Ylvi und ihre vier Geschwister geboren - damals war kalter und finsterer Winter, nun ist heißer Hochsommer und unser Eurasiermädchen liegt tagsüber wie die zwei Großen gerne faul im schattigen Garten irgendwo unter den Büschen. Der Appetit ist tagsüber sehr gedämpft, aber wenn es abends kühler wird, dann erwachen die Lebensgeister unserer drei Eurasierbärchen. Da macht dann der Spaziergang wieder Freude und das anschließende Abendessen schmeckt auch wieder.


02.7.2009:
 Heute ist Ylvi 30 Wochen alt, sie hat bereits den 16. Tag ihrer ersten Läufigkeit völlig problemlos und ohne "lästige" Rüden überstanden.  Bedingt durch die hochsommerliche Hitze und vermutlich auch durch die Hormonumstellung frisst  Ylvi derzeit nicht besonders viel, aber sie wiegt 19,7 kg und das ist bei ihrer Größe gerade richtig - nicht zu viel und nicht zu wenig!

 > Ylvi bis 7 Monate <

25.6.2009:  Unser Eurasiermädchen ist heute 29 Wochen alt, sie hat bereits den 9. Tag ihrer Läufigkeit und wiegt nun 19 kg. Man merkt jetzt, dass die Zeit der großen Gewichtssprünge vorbei ist.

18.6.2009:  Ylvi ist 28 Wochen alt und bringt aktuell 18,8 kg auf die Waage.

17.6.2009: Heute gibt es eine wichtige Neuigkeit - unser Eurasier Mädchen ist zum ersten Mal läufig! Ihre Schwester Björk bekam ja bereits vor einer Woche ihre erste Hitze, aber wir dachten, dass sich Ylvi noch ein paar Wochen Zeit lassen würde - dadurch war ich sehr überrascht, als ich es heute bei der Routinekontrolle entdeckt habe! Die Läufigkeit ist etwas völlig Normales und Natürliches, aber irgendwie war ich momentan trotzdem aufgeregt, weil mir dadurch bewusst wurde, dass unser "kleines Mädchen" damit wieder einen großen Schritt in Richtung erwachsen werden macht! Wo ist unser "kleiner Welpi"? Unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist ...!

 Fotos - Hundezone

16.6.2009: Unser Frauchen ist heute wieder mit uns nach Wien in die schöne Hundezone an der Alten Donau gefahren und wir haben dort viele andere Hunde getroffen. Arras und Shiwa waren wie immer völlig cool - auch bei den ganz großen Hunden! Ich bin bei den großen Artgenossen noch unsicher, aber durch das gute Vorbild von Arras und Shiwa traute ich mich dann auch immer mehr Kontakt aufzunehmen! Außerdem passt mein Opabär im Ernstfall auf mich und Shiwa auf, das war heute wieder gut zu beobachten. Er macht sein eigenes Ding, aber wenn er merkt, dass ein anderer Rüde zu aufdringlich wird, dann sagt er ihm auf Hundeart seine Meinung dazu - was bis jetzt vom Gegenüber immer sofort verstanden und akzeptiert wurde. Schön, dass ich mich auf mein  Rudel verlassen kann und im Ernstfall nicht allein dastehe!

NEU > Eurasier-Gartenfest bei Gelia & Atreju < NEU

11.6.2009: Heute wurde Ylvi 27 Wochen alt wiegt 18,3 kg und wir sind bei ihrem Halbonkel Atreju und dessen Mama Gelia zu einem lustigen Eurasier-Gartenfest eingeladen.  Atreju ist fast gleich alt wie Ylvis Mama Lova und die beiden haben unseren Arras zum Vater -  toll, dass Ylvi als gebürtige Schwedin trotzdem Verwandte in Österreich hat und treffen darf! Aber das schönste war, dass sie ihren Freund Svarri auch wieder getroffen hat und so hatten die beiden sehr viel Spaß und Action miteinander. Sie tobten gemeinsam durch den Garten und sind auch immer wieder zum Wasser gelaufen, das direkt bis zum Grundstück reicht - herrlich! Beide waren pitschnass, was sie aber überhaupt nicht störte.  Ylvis Onkel Atreju wurde vor kurzem 5 Jahre alt und irgendwie ist es lustig, dass Atreju mit 4.6. am selben Tag Geburtstag hat wie Ylvis schwedischer Uropa Balder und ihre Mama Lova mit 20.5. am selben Tag wie der Papa bzw.  Opa Arras!

NEU > Junghündin Ylvi mit  6-7 Monate < NEU

4.6.2009: Unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist -  unsere Ylvi wurde heute 6 Monate alt! Es geht ihr gut, sie wiegt jetzt 18 kg und wir sind gespannt, wie viel sie noch wachsen wird. Sie frisst gut, aber nicht zu viel und wir achten darauf, dass sie nicht zu schnell zunimmt, da dies für die Gelenke eines wachsenden Junghundes natürlich nicht gut ist. Ylvi ist sehr gelenkig und bewegungsfreudig, aber sie kann umgekehrt auch wieder ausgiebig schlafen und faulenzen. Die extreme Verspieltheit der Welpentage hat deutlich abgenommen, aber ab und zu geht natürlich noch immer "die Post ab" -  genauso soll es ja auch sein, bei einer fröhlichen Junghündin!

> Ylvi mit 5 - 6 Monate <

28.5.2009: Heute wurde Ylvi 25 Wochen alt, sie letzte Woche  kaum zugenommen, die Waage zeigte heute 17,3 kg an. Klar, in diesem Alter gehen Wachstum und Gewichtszunahme schön langsam zurück und wir rechnen daher, dass unsere Ylvi in ca. 2 Monaten im Wesentlichen ausgewachsen sein wird.

21.5.2009: Nun ist unsere "Kleine" genau 24 Wochen alt, sie hat wieder an Gewicht zugelegt und wiegt nun 17,1 kg. Die vergangene Woche haben wir wieder viel fotografiert und es gibt zahlreiche neue Bilder in Ylvis aktuellem Album zu sehen.

14.5.2009: Die Zeit vergeht weiter wie im Fluge und unser Eurasiermädchen ist nun bereits 23 Wochen alt; ihr Gewicht beträgt heute genau 16 kg. Ylvi ist jetzt auch im ÖHZB mit der Nummer  EU 977 registriert, was im Zuge der Registrierung offiziell in ihrem Pedigree vermerkt wurde.

7.5.2009: Heute ist Ylvi 22 Wochen alt und sie wiegt 15,7 kg. Die heute erstmals gemessene Widerristhöhe betrug ca. 48 cm und somit liegt unser Schatz damit Gewichts- u. größenmäßig genau im guten  Mittelbereich von Eurasierhündinnen mit 5 Monaten, super!

4.5.2009: Genau zum heutigen Tag wurde unsere Ylvi  5 Monate alt und sie entwickelt sich immer mehr zur jungen Hundedame.  Ihr Fell wechselt auch schön langsam und das allmählich hervor wachsende Grannhaar ist ziemlich dunkel - somit macht Ylvi der von ihrer Züchterin angegebenen und im Pedigree vermerkten Farbe "wildfarben" alle Ehre!

> Ylvi - 22. Woche <

30.4.2009: Jetzt ist Ylvi bereits 21 Wochen alt und sie wiegt nun 15,1 kg. Bei der Geburt wog sie genau ein halbes Kilogramm, somit hat jetzt nach den vergangenen 21 Wochen schon das 30-fache Geburtsgewicht. Je nach Körpergröße kommen noch einige Kilogramm dazu und sie wird ihr Erwachsenengewicht erreicht haben, wir tippen darauf, dass unser Mädchen eine mittelgroße Eurasier Hündin werden wird - naja, man wird ja sehen ...

> Ylvi - 21. Woche <

23.4.2009: Ylvi ist nun schon 20 Wochen alt und sie sieht schon seit einiger Zeit nicht mehr wie ein Welpe aus. Auch das Verhalten hat sich schon geändert, sie ist nun bereits eine Junghündin, das ist nicht zu übersehen. Das wöchentliche Abwiegen zeigte heute das aktuelle Gewicht von  14, 5 kg. Auch mit den Besitzern von Ylvis Geschwistern haben wir regelmäßig Kontakt, allen "Stormfares" geht es gut und ihre Familien sind sehr glücklich mit ihnen.  In Schweden gibt es die Welpenklasse, wo die Hunde ab 4 Monaten teilnehmen können. Schwester Enja hat bereits 2 x bei Hundeausstellungen in dieser Babyklasse teilgenommen, sie wurde bei der 1. Show  "BOS valp" (bester Welpe Hündinnen) und hat dann bei ihrer 2. Ausstellung auch im Ehrenring gewonnen - Enja wurde "BIR valp" (das bedeutet, bester Welpe aller Rassen). Super, da sind wir als "Großeltern" des Stormfare Wurfes natürlich auch stolz! Opa Arras stand mit Ausstellungen ja total auf Kriegsfuß und wir sind daher gespannt, wie es später einmal mit unserer Ylvi funktionieren wird.

> Ylvi - 20. Woche <

16.4.2009: Heute wurde Ylvi 19 Wochen alt  und die Waage zeigte 13,8 kg. Wir haben Ylvi nun seit 11 Wochen und sie hat in dieser Zeit 8 1/2 kg an Gewicht zugelegt. Die Entwicklung der bleibenden Zähne ist gut, es fehlen nur noch die beiden oberen Eckzähne, die unteren sind derzeit nur als Stummelchen zu sehen. Wir fuhren heute nach Wien in eine große Hundezone an der Alten Donau, wo wir auch Ylvis Onkel Akela treffen, der mit seiner Familie erst vor einigen Tagen aus Amerika heimgekehrt ist. Svarri war auch mit dabei und wir haben wieder lustig miteinander gespielt und waren gemeinsam im Wasser, das war ein Riesenspaß! Allerdings war Svarri danach "nur nass", ich hingegen habe mich auch noch im Schlamm gewälzt und sah nachher aus wie ein schlammiges Wildschweinchen! Aber mein Frauchen hat damit kein Problem, sie fand es auch lustig - ist sie doch solche Aktionen bereits von meinem Opa Arras gewohnt ...

> Osterbesuch bei Bahana + Svarri <

12.4.2009: Heute hat Ylvi ihren Freund Svarri gleich 2x getroffen - einmal im Junghundekurs und dann nochmals abends bei ihm daheim! Wir waren nämlich bei Bahanas und Svarris Zweibeinern zu einem Osteressen eingeladen. Es waren insgesamt 7 Eurasier dort und Ylvi hatte mit Svarri viel Spaß. Sie konnten kaum genug vom Spielen bekommen, aber die beiden wurden zwischendurch auch ´mal  getrennt - und "schlafen geschickt" !

> Ylvi - 19. Woche <

9.4.2009: Unsere Ylvi wurde heute 18 Wochen alt und sie hat ein Gewicht von 12,8 kg. Der Zahnwechsel ist weiter im Laufen, der Wechsel der vorderen Schneidezähne ist bereits abgeschlossen; jetzt beginnen die Backenzähne. Ylvis Appetit ist dadurch etwas gedämpfter und sie hat mehr Schlafbedürfnis. Ihr Fell verändert sich bereits, teilweise kommt am Rücken und an den Beinen die dunklen Deckhaare durch. Wir sind schon gespannt, welche Farbe ihr Erwachsenenfell haben wird - aber bis dahin ist noch lange Zeit.

> Junghundekurs <

5.4.2009: Heute hat der Junghundekurs in unserer Hundeschule LUCKY DOGS begonnen und es sind insgesamt 4 Eurasier in der Gruppe:  Candido vom Tal der Raben, Alwin von Kakanien, Svarri Skallagrim und unser "Fräulein Stormfare". Aber es sind auch andere Rassen dabei, wobei sich die Eurasier jedoch beim Spielen  immer wieder ganz gern zusammen tun. Es wird neben dem Abrufen in allen möglichen Situationen mit Ablenkungen auch verstärkt an der Leinenführigkeit gearbeitet.

4.4.2009: Genau heute wurde unsere Ylvi  4 Monate alt - es ist fast  unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!

> Ylvi - 18. Woche <

2.4.2009: Jetzt ist Ylvi 17 Wochen alt und sie wiegt heute 12,4 kg . Derzeit steckt sie mitten im Zahnwechsel und der Kiefer ist stellenweise geschwollen, wodurch ihr Appetit manchmal etwas gedämpft ist und auch die Augen ab und zu ein bisschen rinnen. Aber das gehört halt meistens dazu zum Zahnwechsel - aber sie  ist lustig wie immer und wir geben ihr diverse Naturkauartikel, damit sie damit ihr erhöhtes Bedürfnis am Kauen befriedigen kann.

> Ylvi - 17. Woche <

26.3.2009: Nun ist unsere Ylvi schon 16 Wochen alt und bringt 11,6 kg auf die Waage. Ylvi frisst brav, aber nicht unmäßig und sie ist nicht besonders wählerisch, was sehr angenehm ist. Ganz besonders gern mag Ylvi "unser Essen" kosten, sogar ein Stück gekochte Kartoffel oder Sauerkraut mag sie, aber sie bekommt so etwas natürlich nur in kleinen Mengen zum Probieren.

> Ylvi - 16. Woche <

19.3.2009: Heute ist Ylvi 15 Wochen alt geworden und hat ein aktuelles Gewicht von 11,4 kg. Außerdem hat ihre Tante Shiwa heute den 7. Geburtstag - es gibt daher ein "Geburtstagsessen" für die drei Bärchen: gedünstetes Faschiertes mit Reis. Shiwa wird sich riesig darüber freuen (sie liebt das!) und für Ylvi ist es das erste Mal, dass sie so etwas Selbstgekochtes bekommt.

> Ylvi - 15. Woche <

12.3.2009: Unsere Ylvi ist heute 14 Wochen alt,  die letzte Woche  hat sie nicht so viel zugenommen und wiegt jetzt genau 10,1 kg! Vergangene Woche haben wir das alleine Bleiben mit Arras und Shiwa geübt und es hat sehr gut geklappt. Auch das Bürsten, was ich ca. alle 2 Tage mit ihr mache, funktioniert immer besser. Ylvi kann sehr aufmerksam und folgsam sein, sie kommt brav auf Rufen, die Übungen "sitz" und "Platz" sind eine Kleinigkeit für sie, das Verbot "nein" funktioniert auch sehr gut und auf "aus" lässt sie etwas aus dem Mäulchen fallen - was will man mehr von einem Welpen mit 14 Wochen? Wir lassen ihr mit den Übungen natürlich genügend Zeit,  arbeiten mit viel Spaß, Lob und Leckerchen - und sind sehr zufrieden mit unserem süßen Eurasier Mädchen.

> Ylvi - 14. Woche <

5.3.2009: Ylvi ist heute 13 Wochen alt, sie ist stark gewachsen und hat wiegt 9,8 kg! Wir waren gemeinsam mit Svarri in Wien kurz bei Ikea, damit die beiden Welpen unter Leute kommen und Neues kennenlernen. Anschließend war Ylvi mit Arras und Shiwa in einer großen Hundezone an der Alten Donau. Aufgrund des starken Regens waren leider nur wenige andere Hunde dort, aber Ylvi ist dafür ein paar Schritte bis zu den Knien ins flache Wasser gegangen.

Fotos 13. Woche

3.3.2009: Es gab heute für Ylvi einen Spaziergang mit Svarri, wo die beiden Hochlandrinder kennenlernen konnten. Ylvi war ziemlich aufgeregt über die großen Tiere, Svarri blieb gelassen. Danach haben die beiden auf den matschigen Feldern ausgelassen gespielt - besonders Ylvi sah  danach wie ein "Wildschweinchen" aus! Sie war schmutzig und hatte lauter kleine Kletten im Fell, was unseren kleinen Wildfang aber nicht störte. Beim Retourweg hat sie die Hochlandrinder dann nicht mehr weiter beachtet.

> Welpenschule <

1.3.2009: Heute war der 2. Welpenkurstag, wir waren mit der Gruppe unterwegs, um Alltagssituationen zu üben. Es gab eine gemeinsame Aufzugfahrt, Übungen auf verschiedenen Boden- Untergründen, das Durchgehen unter einem lärmenden Metallgerüst, Gehen an der Leine, Übung "sitz" mit Ablenkung und wieder eine kurze Spielpause.

26.2
.009: Jetzt ist Ylvi bereits 12 Wochen alt - wie die Zeit vergeht! Man kann ihr fast zusehen beim Wachsen und sie wiegt heute 8,40 kg. Heute war Svarri bei uns und die beiden haben sehr ausgelassen miteinander gespielt.

23.2
.009: Ylvi wurde heute dem Tierarzt vorgestellt und hat die 2. Teilimpfung erhalten. Sie war brav und hat beim Impfen keinen Mucks getan, als Belohnung gab´s Käse und anschließend einen schönen Spaziergang im Schnee mit unseren beiden Großen, wo Arras wieder einige Male  ausgelassen mit Ylvi gespielt hat. Zuhause war sie dann doch ziemlich müde und hat nach einer ausgiebigen Mahlzeit für ihre Verhältnisse relativ viel geschlafen.

> Ylvi in der  Welpenschule <

22.2.009: Heute hat die Welpenschule begonnen - Ylvi ist gemeinsam mit den beiden Eurasierbuben Svarri Skallagrim und Candido vom Tal der Raben in einer Gruppe. Heute stand neben dem Kennenlernen beim kontrollierten Sozialspiel auch die Grundübung Abrufen+ Anleinen, sowie der Welpentunnel, der Reifen mit Flatterbänder, das Durchgehen unter der Plane und das Geräusch mit Trommel/Glöckchen am Programm. Außerdem müssen die Welpen (und Hundebesitzer) lernen, dass es kein Spielen und Zerren an der Leine gibt. In der 2. Welpengruppe für ältere Welpen nimmt Arras Urenkel Alwin teil - er ist ein sehr  freundlicherer Eurasier mit viel Energie.

 > Fotos - 12. Lebenswoche + Svarri <

20.2.009: Endlich war es soweit - Ylvi hat ihren schwedischen Kumpel Svarri getroffen und die beiden haben sich auf Anhieb gut verstanden. So wurde ausgelassen miteinander gespielt und sie haben zusammen die Umgebung erkundet! Zum Abschluss haben wir dann noch eine Pferdekoppel besucht. Svarri war sehr gelassen und richtig "cool", Ylvi hingegen war etwas verunsichert von den großen, unbekannten Tieren. Daher werden wir diese Begegnung mit  den freundlichen Pferden sehr bald wiederholen!

19
.2.2.009: Ylvi ist nun schon 11 Wochen alt und wiegt 7,80 kg. Sie hat viel Energie und Lebensfreude, unser kleiner Wirbelwind! Sogar ihren Opa Arras konnte sie bereits damit anstecken - er spielt seit ein paar Tagen mit ihr, was normalerweise nicht seine Art ist.

> Fotos - 11. Lebenswoche <

15.2.2.009: Heute hat Ylvi den Eurasierwelpen "Candido vom Tal der Raben" getroffen und es hat den beiden Spaß gemacht, ausgelassen zu spielen.  Candido ist genau auf den Tag 1 Woche jünger als Ylvi, aber schon ein kräftiges Kerlchen und war Ylvi keinesfalls unterlegen. Schon bald werden sich die beiden in der Welpenschule wiedersehen - dort wird dann nicht mehr nur gespielt, sondern auch schon einige wichtige Übungseinheiten für Grundgehorsam, Sozialisation und Umweltprägung durchgeführt, damit die Welpen alltagstaugliche Hunde werden.

14.2
.2.009: Wir nahmen Ylvi heute Abend zum Ikea - "Valentins-Dinner" mit, es war ihr 1. Restaurantbesuch. Unsere Kleine hat sich dort sehr gut benommen, sie war entspannt und lustig. Die erwachsene Eurasierin Bahana war mit ihrem Herrchen auch dabei, aber Ylvi hat sich für die Gäste bzw. die netten Damen vom Ikea Personal interessiert und sich bereitwillig streicheln lassen.

> Fotos vom 10. - 12.2. <

12.2.009: Heute haben wir mit Ylvi, die nun 10 Wochen alt ist und 7 kg wiegt, eine Autofahrt nach Wien unternommen - sie hat das erste Mal hinten gesessen und außerdem ihr neues Norweger Geschirr getragen. In Wien haben wir uns mit der gleichaltrigen Huskymix Hündin Sam getroffen. Ylvi und Sam werden bald gemeinsam in die Welpengruppe gehen und weil Sam ein schlechtes Erlebnis mit einem aggressiven Hund hatte, hat sie heute mit Ylvi "zum Üben" spielen dürfen.  Danach ging´s wieder nach Hause, wo Ylvi dann ziemlich müde war.

> Fotos vom 7. - 9.2.

9.2.2009: Wir sind mit den Hunden am Weidenbach spazieren gegangen und alle hatten Spaß - ganz besonders natürlich Ylvi. Auch ein paar spielerische Übungseinheiten mit "komm" und "sitz" wurden eingebaut, diesmal ganz besonders mit dem Herrchen.

8.2.2009:
Heute kamen wieder Gäste zu uns - d. h. eigentlich zu Ylvi ;-) Die "Menschen-Urgroßeltern" und Roman und Sandra haben heuet Ylvi besucht und sie hat es sehr cool genommen, dass hier "fremde" Leute gekommen sind. Mit meiner Mutter und Sandra hat sie sich gleich angefreundet - und mit den beiden neuen Stofftieren, die sie bekommen hat.

> FOTOS vom 5. + 6. 2. <

6.2.2009: Es gab wieder einige Erlebnisse für unsere kleine Ylvi. Wir haben Bahana zum Spaziergang getroffen und dabei hatte Ylvi das erste Zusammentreffen mit Pferden. Zuhause hat Shiwa einen "Rüffel" von Shiwa bekommen, weil sie immer so frech zu ihr ist - sie hat dann ein klägliches Welpengejammere losgelassen, um aber kurz darauf wieder frech zu sein - ja, so ist unsere kleine Ylvi ;-)

5.2.2009:
Ylvi wurde heute 9 Wochen alt und die Waage zeigte, dass sie zugenommen hat und 6,20 kg wiegt

> Fotos  vom 2.- 4.2.<

2.2.2009: Heute war Ylvi extrem lustig und "wild" drauf, sie raste durch den Garten, spielte mit allem, was ihr in den Weg kam und hat dementsprechend weniger geschlafen. Mit Arras und Shiwa läuft es immer besser, sie haben sich inzwischen schon ganz gut daran gewöhnt, dass unsere Kleine bei ihnen eingezogen ist - und unser kleiner charmanter Wirbelwind schert sich relativ wenig darum, wenn einer der beiden Großen sie einmal zurechtweist. Heute kamen Anita und Andreas als Ylvis erste Besucher. Ylvi freute sich riesig über Anita, sie hat sie stürmisch begrüßt. Auch mit Andreas hat sie sich nach kurzer Zeit angefreundet und mit ihm gespielt. Heute Nacht war es dann dementsprechend ruhig, da sich Ylvi nach dem lustigen Tag ordentlich ausgeschlafen hat.              

> Fotos 30.01. bis 01.02. <

30.1.2009: Um 12 Uhr Mittag sind wir in Anna-Karins Auto nach Stockholm City losgefahren. Ylvi saß bei mir hinten, ihr Uropa Balder war auch dabei. Ylvis Züchterin hat uns zum Zug begleitet und Ylvi das letzte Mal in ihren Armen getragen. Als wir beim Expresszug nach Arlanda ankamen, ging der nächste Zug bereits in 2 Minuten  - so war es eine sehr kurze Verabschiedung von Anna-Karin, was für alle wegen der traurigen Trennung wahrscheinlich das Beste war. Beim Check-In wurde Ylvi sehr bewundert und die Kollegin geholt, beide Damen haben sie gestreichelt und dann gingen wir durch den Sicherheitscheck, wo ich sie am Arm hatte. Beim Warten auf das Bording hat Ylvi, die sehr brav in ihrer offenen Tasche sitzen blieb und neugierig herausguckte, wieder viele Blicke auf sich gezogen - jeder, der achtwöchige Eurasierwelpis kennt, kann wohl nur zu gut verstehen, warum ;-) Im Flugzeug wurden wir von den Stewardessen sehr herzlich empfangen und Ylvi durfte nach dem Start sogar in der offenen Tasche auf den freien Sitz zwischen uns, bis sie bei der Landung dann wieder in der geschlossenen Tasche am Boden war. Am Flughafen Wien-Schwechat hat bereits Ylvis neues Herrchen Manfred gewartet und wir sind mit dem Auto nachhause gefahren. Auf der Wiese vor unserem Haus hat Ylvi gleich ihre Geschäftchen erledigt und dann auch Opa Arras und Tante Shiwa das erste Mal getroffen, dnach sind wir ins Haus - das erste Mal auch mit unserem 3. Hund, mit unserer süßen Ylvi! Sie hat alles erstaunlich toll gemeistert und auch das anfängliche Gebrumme ihres Opas gelassen genommen. Ich kann nur sagen: Ylvi ist ein echt tolles Eurasiermädchen und es ist schön, dass sie endlich bei uns ist! Danke für alles, Anna-Karin!!!

29.1.2009: Die Welpen sind heute 8 Wochen und Ylvi wiegt nun 5,40 kg. Endlich ist es soweit - um 9 Uhr morgens holen wir Anita ab und sie begleitet mich auf meiner zweiten Reise nach Stockholm. Sie besucht ihren zukünftigen Eurasierwelpen Svarri und wird uns dann bei der morgigen Heimreise begleiten, worüber ich sehr froh bin.

26.1.2009: Ylvi und ihre Geschwister wurden heute vom Tierarzt durchgecheckt, geimpft und gechippt. Ylvi hat somit noch 4 Tage Zeit, um sich vor unserer Heimreise von der Impfung zu erholen.

22.1.2009: Die 5 "Stormfare"- Geschwister sind heute 7 Wochen alt geworden und der Countdown bis zum Abholen läuft!

15.1.2009: Nun sind Ylvi und ihrer Geschwister  schon 6 Wochen alt und in zwei Wochen besuche ich sie wieder! Schön, dass die Zeit doch relativ schnell vergeht! Bald wird sich bei uns einiges ändern, wenn der kleine Wirbelwind bei uns einzieht - die Vorfreude auf unsere Ylvi ist auch etwas sehr Schönes!

14.1.2009: Anna-Karin und ich haben nochmals nachgedacht  und telefoniert - nun steht es fest, dass der Welpe Nr. 3  Björk ist und unsere Ylvi die Nr. 5 - so, wie ich es mir von Beginn an gewünscht hatte. Ich bin überglücklich und freue mich sehr darauf, dass ich am 29.1. meine kleine Ylvi wieder in den Arm nehmen kann und sie  dann am 30.1. endgültig mit mir heimfliegen wird.

13.1.2009: Es ist schön, gleich beim Aufwachen die kleinen Welpis zu sehen und zu hören. Sie sind schon sehr aktiv und warten ungeduldig, dass sie aus dem Wurfzimmer nach draußen gebracht werden. Die Zeit des Besuchs ist wie im Flug vergangen und leider geht nachmittags schon wieder mein Rückflug nach Hause. Anna-Karin und ich haben uns noch immer nicht entschieden, wer Ylvi und wer Björk ist und bei der Heimreise gehen mir die Bilder und Erlebnisse mit den süßen Kleinen nicht aus dem Kopf. Viele Fotos findest Du in der aktualisierten Fotogalerie

12.1.2009: Endlich ist es soweit und ich fliege nach Stockholm zum Welpenbesuch, wo ich die fünf kleinen "Stormfare" Welpen und ihre ganze Eurasierfamilie besuchen kann. Anna-Karins Eurasier sind wunderbare Hunde, die sehr harmonisch zusammen leben. Ich finde es schön, dass die Welpen gemeinsam mit den verschiedenen Eurasiergenerationen aufwachsen und dass sie nicht nur von ihrer Züchterin und Mama Lova liebevoll betreut werden, sondern sich auch Tante Malva und Oma Venus um die Kleinen kümmern und auch Uropa Balder anwesend ist,  ohne dass es irgendwelche Spannungen oder Probleme gibt. So wachsen die Welpis mitten im Rudel auf - das ist für unsere Ylvi die optimale Vorbereitung für den Einzug bei ihrem Opa Arras und ihrer Tante Shiwa.

8.1.2009: Die Welpis sind heute 5 Wochen und man kann auf den Bildern sehen, wie sie sich von Woche zu Woche weiter entwickeln.

5.1.2009: Wie schön, Anna-Karin hat einen Clip geschickt, wo die  Welpis beim Spielen und Herumtoben zu sehen sind. Alle Fünf sind sehr agil und unternehmungslustig, das Balancebord wird fleißig ausprobiert und Tanta Malva gibt auf ihre "Ziehkinder" acht, während Mama Lova und Oma Venus relaxt außerhalb des vergrößerten Indoor-Welpenauslaufs auf der Couch liegen.

1.1.2009: Wieder eine Woche um - Alve, Askild, Enya, Börk und Ylvi sind schon 4 Wochen alt und entwickeln sich immer mehr zu  bildschönen Welpen, deren individuelle Färbung nun schon etwas deutlicher sichtbar wird.


Alle Tagebücher:

> TAGEBUCH 2014/15<
------------------------
> TAGEBUCH 2012/13<
> TAGEBUCH 2011 <

> TAGEBUCH 2010 <
> TAGEBUCH 2009 <
> TAGEBUCH 2008 <

-------------------------Ereignisse 2010:

26.12.2009: Ylvi startete heute ihre 2. Läufigkeit

4.12.2009: Ylvi und ihre Geschwister aus dem "Stormfare"-Wurf wurden heute 1 Jahr alt -  HAPPY BIRTHDAY  auch an Alve, Askild, Björk und Enja! 17.6.2009: Ylvi wurde heute das erste Mal läufig!4.6.2009: Ylvi wurde heute ein halbes Jahr alt!29.4.2009: Registrierung im Österr.  Zuchtbuch - Ylvi wurde beim ÖKV mit der Nummer ÖHZB EU 977 eingetragen.30.1.2009: Heimflug mit Ylvi und dann das erste Zusammentreffen mit Opa Arras und Tante Shiwa. Alles hat sehr gut geklappt.

14.1.2009: Heute gab es das nach der Geburt wohl wichtigste Ereignis für uns -  es ist nun entschieden: Ylvi ist "Welpe Nr. 5" !

12.-13.1.2009: Erster Besuch bei unserer YLVI, ihren Wurfgeschwistern,  Mama Lova, Oma Venus, Malva und Uropa Balder.